Wir verwenden Cookies

Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information dazu, wie wir Cookies einsetzen, und wie Sie die Voreinstellungen verändern können:

Was vom Tage übrig blieb

HEIKEEIBER-01
Künstler*in: Heike Eiber
Land: Deutschland
Datum: 17.11.2021




CHF 720.00
zzgl.

Beschreibung

Was vom Tage übrig blieb

2020
Mixed Media auf Leinwand

60 x 60 cm

____________________________________________________

Geboren 1961 in Düsseldorf I seit 1994 in München lebend.
Schon früh kam ich durch meinen Vater mit Architektur, moderner Kunst, Design und Malerei in Kontakt. Kunst war Leistungsfach und meine große Leidenschaft. Beruflich ging es jedoch zunächst auf andere Wege: Juristerei. Nach dem II. Juristischen Staatsexamen war die aufregende Welt der Messen und Kongresse meine berufliche Heimat.
Neben diesem intensiven Berufsleben widmete ich mich seit 2012 verstärkt und seit 2017 nun ausschließlich der Malerei mit Acryl. Durch Workshops bei verschiedenen Künstlern habe ich unterschiedlichste Techniken, Materialien und Ausdrucksmittel kennengelernt, die ich seitdem in den Bildern vertiefe und neue Anwendungen finde.
Meine Lieblingsfarben – ganz klar ausdrucksstarke, eben expressive Farben: Rot, Orange, Pink - Stärke und Strahlkraft gehen von diesen Farben aus.
Jedes meiner Werke symbolisiert im Rahmen eines langen Entstehungsprozesses einen eigenen Kosmos, eine eigene Geschichte. Starke, kaum abgeschwächte Farben faszinieren mich ebenso wie Nicht-Farben. Die Bilder entstehen in vielen Schichten, die darunter Liegendes verdecken, aber es ist dennoch vorhanden, scheint teilweise durch und spitzt auch mal gezielt hervor. In meinen Bilderwelten nehme ich den Betrachter mit in mein Unbewusstes, in Gedanken und Erinnerungen. Betrachten, innehalten, den Blick und die Gedanken schweifen lassen, reflektieren – dazu lade ich die Betrachter ein. Jedes Werk eine kleine Reise in uns hinein.